Cranio Sacrale Impulsregulation ist eine sanfte Energiearbeit, die die Selbstheilungskräfte im Körper aktiviert und den ursprünglichen Energiefluss wiederherstellt. Dabei wird der Körper ganzheitlich als Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet und der Fokus liegt auf Gesunderhaltung.

Die Cranio Sacrale Impulsregulation stellt eine sanfte Abwandlung der von Dr. Still begründeten Osteopathie dar. Dr. Stills Schüler, der Arzt William Garner Sutherland (1873–1954), entdeckte, dass die zerebrospinale Flüssigkeit, die das Gehirn und Rückenmark umspült, rhythmisch pulsiert. Diese gleichförmige Bewegung beginnt im Gehirn und wird von dem Schädelknochen (Cranium), über die Wirbelsäule, bis zum Kreuzbein (Os Sacrum) weitergeleitet. Dr. Sutherland nannte diese rhythmische Bewegung, die weder der Atmung noch dem Herzrhythmus zugeordnet werden kann, „primäre Atmung“. Heute wird sie als cranialer Impuls bezeichnet.

In der Cranio Sacralen Impulsregulation wird dieser feine Rhythmus des Zusammenziehens und Ausdehnens wahrgenommen. Zeigen sich Blockaden in diesem Fluss, etwa durch emotionale Schocks, Unfälle, Schmerzen, Verspannungen, Ängste oder Stress, können diese aufgespürt werden. Der Körper wird durch sanfte Berührungen unterstützt, um wieder in seinen ursprünglichen Fluss zurück zu finden. Gesundheit und Wohlbefinden werden dadurch gestärkt.

Die Cranio Sacrale Impulsregulation ist für Erwachsene, Jugendliche und Kinder geeignet.

Leben ist Fluss, Bewegung, Rhythmus.

Dauer einer Sitzung: 50 Minuten
Kosten:
€ 88,– | Kinder bis 6 Jahre: € 61,–